Die Vorteile eines Styroporsteinbeckens

Die Styroporstein- Becken eignen sich aufgrund ihres einfachen Stecksystems zum Selbstaufbau; ohne aufwändiges Verschalen und Isolieren. Auf einer armierten Betonplatte werden die Systemsteine im Verbund aufgebaut, mit Baustahl armiert und mit Beton befüllt. An Beckenwand und Boden wird ein Schutzvlies angebracht. Auf dem Beckenrand wird eine Kunststoffprofilleiste zum einfachen Einhängen der Folienauskleidung montiert.

Wärmeisolierung

Ca. 80 % der Wärme entweicht an der Wasseroberfläche. Trotzdem ist es zu empfehlen, die Wände des Schwimmbeckens zu isolieren. Durch den Achensee Systemstein erreicht man eine kürzere Aufheizzeit des Beckenwassers zu Saisonbeginn und verlängert die Badesaison bis in den Spätsommer. Somit wird bei Styropor-Systemstein-Becken die anfallende Sonnenenergie ausschließlich zum Aufheizen des Wassers verwendet. In Verbindung mit einer Schwimmbadabdeckung und gegebenenfalls einer solaren Schwimmbadheizung oder einer Infinity Wärmepumpe haben Sie ein optimal isoliertes Schwimmbecken und verlängern somit Ihr Badevergnügen weit über die normale Badesaison hinaus.

Elastische Beckenwände

Diese Eigenschaft der Beckenwände bewirkt u.a., dass temperaturbedingte Spannungen, z.B. durch Frost, weder Becken noch Beckenauskleidung beschädigen können. Die Beckenwände können nicht mehr reißen, da die Achensee Systemsteine die Spannung absorbieren.

Formgebung und Verarbeitung

Der Achensee Systemstein ist sehr leicht zu bearbeiten. Er besteht aus hochverdichtetem Styropor und kann mit einem Messer oder einer Säge alle 0,25 m zugeschnitten werden. Einbauteile wie Skimmer, Einlaufdüsen, Gegenstromanlage und Unterwasserscheinwerfer können somit sehr genau und mühelos eingebaut werden. Durch diese flexible Eigenschaft ist außerdem eine individuelle Formgebung bezüglich der Beckengröße möglich.

Die Styroporstein- Becken eignen sich aufgrund ihres einfachen Stecksystems zum Selbstaufbau; ohne aufwändiges Verschalen und Isolieren. Auf einer armierten Betonplatte werden die Systemsteine im... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die Vorteile eines Styroporsteinbeckens

Die Styroporstein- Becken eignen sich aufgrund ihres einfachen Stecksystems zum Selbstaufbau; ohne aufwändiges Verschalen und Isolieren. Auf einer armierten Betonplatte werden die Systemsteine im Verbund aufgebaut, mit Baustahl armiert und mit Beton befüllt. An Beckenwand und Boden wird ein Schutzvlies angebracht. Auf dem Beckenrand wird eine Kunststoffprofilleiste zum einfachen Einhängen der Folienauskleidung montiert.

Wärmeisolierung

Ca. 80 % der Wärme entweicht an der Wasseroberfläche. Trotzdem ist es zu empfehlen, die Wände des Schwimmbeckens zu isolieren. Durch den Achensee Systemstein erreicht man eine kürzere Aufheizzeit des Beckenwassers zu Saisonbeginn und verlängert die Badesaison bis in den Spätsommer. Somit wird bei Styropor-Systemstein-Becken die anfallende Sonnenenergie ausschließlich zum Aufheizen des Wassers verwendet. In Verbindung mit einer Schwimmbadabdeckung und gegebenenfalls einer solaren Schwimmbadheizung oder einer Infinity Wärmepumpe haben Sie ein optimal isoliertes Schwimmbecken und verlängern somit Ihr Badevergnügen weit über die normale Badesaison hinaus.

Elastische Beckenwände

Diese Eigenschaft der Beckenwände bewirkt u.a., dass temperaturbedingte Spannungen, z.B. durch Frost, weder Becken noch Beckenauskleidung beschädigen können. Die Beckenwände können nicht mehr reißen, da die Achensee Systemsteine die Spannung absorbieren.

Formgebung und Verarbeitung

Der Achensee Systemstein ist sehr leicht zu bearbeiten. Er besteht aus hochverdichtetem Styropor und kann mit einem Messer oder einer Säge alle 0,25 m zugeschnitten werden. Einbauteile wie Skimmer, Einlaufdüsen, Gegenstromanlage und Unterwasserscheinwerfer können somit sehr genau und mühelos eingebaut werden. Durch diese flexible Eigenschaft ist außerdem eine individuelle Formgebung bezüglich der Beckengröße möglich.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bild 1 Acryl Einbautreppe: Roman Transat
Acryl - Einbautreppe Roman Transat 4 Stufen Breite 2,50 m Radius: ca. 1 m Höhe: 1,50 m Farben: blau, sand, grau Farbe weiß auf Anfrage, Lieferzeiten müssen aktuell angefragt werden. Hinweis zu den Produktbildern: Dekorationsartikel...
2.565,00 € *
Bild 1 Acryl Einbautreppe: Roman Eck 2 m
Acryl - Einbautreppe Roman Eck 4 Stufen Breite 2 m Höhe: 1,50 m Farben: blau, sand, grau Farbe weiß auf Anfrage, Lieferzeiten müssen aktuell angefragt werden. Hinweis zu den Produktbildern: Dekorationsartikel gehören nicht zum Lieferumfang.
2.755,00 € *
Bild 1 Aufpreis - Pool Set mit Ecktreppe statt...
Aufpreis zum Artikel: Pool Set Rechteck P40, röm. Treppe, blau oder sand für Poolmaße: 3,50x7x1,50m oder 4x8x1,50m (für 3x6x1,50m nicht verfügbar) Farbe der Ecktreppe passend zur Poolfolie: sand oder blau Farbe grau möglich, bitte...
600,00 € *
Bild 1 Pool Set Rechteck P40, 0,8 mm Folie grau
Set besteht aus (Lieferumfang): - Satz Styropor-Steine P40 (100x25x30cm) - Auskleidung: 0,8 mm Folie grau mit P3 Biese (ohne Eckausbildung!) - Schutz-Vlies für Boden und Wände - Klemmprofilleisten - Edelstahlleiter Weitholm - Hochwertige...
ab 3.759,00 € *
Bild 1 Achensee Klemmprofilleiste (Länge 2 m)
Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE 1) Kunststoff gerade in verstärkter Ausführung blau 2) Kunststoff in verstärkter Ausführung weiß...
ab 18,95 € *
Bild 1 Systemstein, einzeln, P25 / P40
Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE 1) Systemstein Achensee Top25 gerade 1,00 x 0,25 x 0,30 m / Gewicht: 1,15 kg 2) Systemstein Achensee Top40 gerade 1,00 x 0,25 x 0,30 m / Gewicht: 1,45 kg Die Systemsteine sind in...
ab 27,90 € *
Bild 1 Pool Set Rechteck P40, 0,8mm Folie blau
Set besteht aus: - Satz Styropor-Steine P40 (100x25x30cm) - Auskleidung: 0,8 mm Folie Adriablau P3 - Schutz-Vlies für Boden und Wände - Klemmprofilleisten - Edelstahlleiter Weitholm - Hochwertige Sandfilteranlage - Quarzsand - 1...
ab 3.559,00 € *
Bild 1 Pool Set Rechteck P40, 0,8 mm Folie sand
Set besteht aus: - Satz Styropor-Steine P40 (100x25x30cm) - Auskleidung: 0,8 mm Folie sand (P3) - Schutz-Vlies für Boden und Wände - Klemmprofilleisten - Edelstahlleiter Weitholm - Hochwertige Sandfilteranlage - Quarzsand - 1...
ab 3.759,00 € *
Bild 1 Pool Set Rechteck P40, röm. Treppe, 0,8mm blau
Set besteht aus: - Satz Styropor-Steine P40 (100x25x30cm) - Auskleidung: 0,8 mm Folie Adriablau P3 - Schutz-Vlies für Boden und Wände - Klemmprofilleisten - Römische Treppe Transat 2,50 m blau - Hochwertige Sandfilteranlage - Quarzsand -...
ab 5.309,00 € *
Bild 1 Pool Set Rechteck P40, röm. Treppe, 0,8 mm...
Set besteht aus: - Satz Styropor-Steine P40 (100x25x30cm) - Auskleidung: 0,8 mm Folie sand (P3) - Schutz-Vlies für Boden und Wände - Klemmprofilleisten - Römische Treppe Transat 2,50m sand - Hochwertige Sandfilteranlage - Quarzsand - 1...
ab 5.509,00 € *
Bild 1 Sprühkleber für Vlies auf Styropor
Sprühkleber für Vlies auf Styropor Der Sprühkleber wird für das Befestigen des Schutzvlies für die Styroporwände benötigt. Lieferumfang: 500 ml Sprühflasche Empfehlung: ca. 5 Dosen für 3x6x1,50m und 3,50x7x1,50m ca. 6 Dosen für 4x8x1,50m...
Inhalt 0.5 Liter (55,90 € * / 1 Liter)
27,95 € *

Styropor Pool im praktischen Komplettset für Ihren Garten

Genießen Sie die Flexibilität und den Freiraum, die Ihnen ein moderner Pool bietet im eigenen Garten. Für Ihren Poolbau finden Sie bei uns eines von vielen praktischen Komplettsets, mit denen Sie alles erhalten, was Sie für Ihren eigenen Pool brauchen. Anstelle eines Stahlwandpools können Sie sich bei uns ebenso für einen Styropor Pool entscheiden. Das Becken realisieren Sie hier mit einem einfachen Stecksystem. Dadurch entfällt das aufwendige Verschalen ebenso wie die mühevolle Isolation. Als Grundlage für den Styropor Pool dient eine armierte Betonplatte.

Profitieren Sie von einer optimalen Isolierung

Mit einem Styropor Pool profitieren Sie nicht nur von einer besonders einfachen Montage, sondern auch von einer sehr guten Wärmeisolierung. Zwar entweichen gerade einmal rund 20 Prozent der Wärme durch die Wände eines Pools, trotzdem kann hier mit der richtigen Isolierung eine spürbare Verbesserung erreicht werden. Gerade zu Saisonbeginn werden Sie mit dem Styropor Pool von einer deutlich kürzeren Aufheizphase profitieren. Sie können also viel schneller in die Poolsaison starten.

Setzen Sie auf eine moderne Ausstattung

Ein Styropor Pool steht in punkto Ausstattung und Design anderen Modellen in nichts nach. So können Sie sich hierbei für den Einsatz einer Schwimmbadheizung entscheiden, um die Badesaison effektiv zu verlängern. Hier bieten sich ebenso die sogenannten Infinity Wärmepumpen an. Bei einem Styropor Pool sind zudem die Beckenwände elastisch. Das macht sich insbesondere bei der Lebensdauer bemerkbar. So passen sich die Wände des Pools beispielsweise den temperaturbedingten Spannungen optimal an. Gerade bei Frost wird so das Schadensrisiko deutlich minimiert. Die einzelnen Styropor-Elemente können individuell angepasst werden.

Systemsteinbecken – für die flexible Poolgestaltung

Flexibilität, einfache Verarbeitung und dennoch maximaler Schwimmspaß – das ist mit den Systemsteinbecken aus Styropor möglich. Dank des einfachen Stecksystems können die Swimmingpools individuell im Hinblick auf Breite und Länge gestaltet werden, es besteht aber alternativ auch die Möglichkeit, auf ein Poolset zurückzugreifen.  Mit dem Systemsteinbecken verwandelt sich der Garten in eine Wohlfühloase zum Erholen, Genießen und Abkühlen. Gerade an warmen Sommertagen wird so das eigene Zuhause zu einer echten Alternative gegenüber einem öffentlichen Schwimmbad oder einem Urlaub.

Wer sich dafür entscheidet, seinen Garten oder sein Grundstück mit einem Pool aufzuwerten, der hat mit einem Systemsteinbecken die Möglichkeit, das Becken im Selbstaufbau zu realisieren. Die Steine aus Styropor sind zwar gegenüber einem Stahlwandbecken etwas teurer, bieten dafür aber andere Vorteile. Dazu gehören neben der relativ einfachen Umsetzung auch Punkte wie Langlebigkeit, Flexibilität und die gute Isolierfähigkeit des Materials Styropor. Als Vorarbeit wird eine armierte Betonplatte auf die vorbereitete Fläche, gegossen. Die Armierung mittels Stahleinlagen oder Gewebe sorgt dafür, dass der Beton besonders tragfähig ist. Anschließend werden die Styroporsteine für das Systemsteinbecken im Verbund aufgebaut. Auch hier sorgt die Befüllung mit Beton und mit Baustahl für Stabilität und eine lange Haltbarkeit. Beckenwände und -boden werden dann mit einem Schutzvlies versehen, der die Folie vor Beschädigungen schützt.

 

 

Zuletzt angesehen